Ashtanga Yoga

Die Stunden werden in Yoga Zentren oder bei dir zu Hause während 75 Minuten unterrichtet. Ashtanga Yoga ist eine sehr alte Form des Yogas, die von Vamana Rishi im Yoga Korunta gelehrt wird. Diese Yogaform wurde Sri T. Krishnamacharya von seinem Guru, Rama Mohan Brahmachari, in den frühen 1900er Jahren beigebracht und später an Sri K. Pattabhi Jois vermittelt, der das Ashtanga Yoga Institute in Mysore, Indien gründete. Das Institut wird heute von seinem Enkel R. Sharath Jois geführt.

Es handelt sich um eine kraftvolle und transformative Form, die die Synchronisierung von Atem und Bewegung in einer progressiven Serie von Yogaposen nutzt. Dieser Vorgang produziert eine innere, reinigende Hitze welche Muskeln und Organe entgiftet. Du wirst eine verbesserte Blutzirkulation, einen leichten und gestärkten Körper und einen ruhigen, klaren Geist feststellen.

Ashtanga Yoga ist traditionellerweise eine dynamische Übungsform und wird im „Mysore Style“ unterrichtet. Das bedeutet, dass alle Teilnehmenden in ihrem eigenen Tempo üben, selbstverständlich unter der Anleitung der Lehrerin oder des Lehrers. Die Asanas (Posen) werden den Übenden einzeln und in Sequenzen beigebracht, jeweils zu dem Zeitpunkt, wenn der Körper des Übenden dazu bereit ist und nach Ermessen der Lehrerin bzw. des Lehrers Weitere Informationen zu Ashtanga Yoga findest du auf der offiziellen Seite des Mysore Institut.

Kontaktiere mich, um den Terminplan mit den nächsten Klassen / Kursen zu erhalten oder um einen Kurs für deine Gruppe zu organisieren. Privatstunden auf Anfrage.

Buche einen 15-minütigen Skype-Anruf, um herauszufinden, ob und wie Yoga dich unterstützen kann.


Yoga für Kinder und Teenager

In den Stunden und Workshops für 3- bis 18-Jährige “spielen” wir gemeinsam Yoga. Kinder sind von klein auf mit sozialen und körperlichen Herausforderungen und Konflikten konfrontiert, die oft als Teenager zu noch grösseren Herausforderungen werden.

Eine engagierte und abgestimmte Yogapraxis mit Atemtechniken, Verhaltensrichtlinien und körperlichen Posen, kann für Kinder und Teenager sehr wertvoll sein. Kinder können überall Yoga machen. Hinzu kommt, dass Atem- und Konzentrationsübungen, Posen und wie Kinder in gewissen Situationen zu handeln und zu reagieren lernen, zu einer ständigen Selbstentdeckung und zu Wissbegierde führen. Und, Yoga ist mobil, das heisst man benötigt keine Matte, keine besondere Kleidung und kein spezielles Kissen.

Weitere positive Eigenschaften, die Kinder und Teenager, die regelmässig Yoga praktizieren, erleben:

  • Verbesserte körperliche Beweglichkeit
  • Besseres Gleichgewicht und Koordination
  • Gesteigerte Konzentrationsfähigkeit
  • Mehr Selbstvertrauen und Sicherheit
  • Verstärkte Körper-Geist-Verbindung

Kontaktiere mich, um Informationen zum Terminplan mit den nächsten Klassen / Kursen zu erhalten oder um einen Kurs für deine Gruppe zu organisieren.